Aktivitäten

Die Hauptaufgabe der Wasserwacht besteht darin, den Ertrinkungstod zu bekämpfen und die damit verbundenen Maßnahmen zu ergreifen.

Die wichtigste Aufgabe der Wasserwacht Wörth ist daher die Durchführung des regelmäßigen Wachdienstes am Wörther Badeweiher:

Dieser findet von Mai bis September an Wochenenden und an Feiertagen

von 12.00 Uhr – 18.00 Uhr statt.

Zusätzlich bietet die Wasserwacht Wörth die Aus- und Fortbildung der Mitglieder sowie das wöchentliche Schwimmtraining an. Während der Badesaison trainiert die Wasserwacht am Wörther Weiher, im Winter im Hallenbad in Erding

Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, veranstaltet die Wasserwacht jährlich ihr beliebtes Sommerfest mit großem Sonnwendfeuer und alle fünf Jahre ein Sautrogrennen, bei dem das eine oder andere unfreiwillige Bad der Teilnehmer dazugehört.

Zusätzlich beteiligt sich die Wasserwacht Wörth am gemeindlichen Vereins- und Gesellschaftsleben und nimmt an Veranstaltungen wie z.B. Vereinsjubiläen, Kirchenumzügen und Dorffesten teil.